3 Nominierungen beim Goldenen Hahn - gugler* brand & digital

3 Nominierungen beim Goldenen Hahn

11. Mai 2018

Diesen Beitrag in sozialen Medien teilen

Wir freuen uns sehr, auch in diesem Jahr wieder beim NÖ Landeswerbepreis, dem Goldenen Hahn, mit von der Partie zu sein. Nominiert wurden wir für drei ganz unterschiedliche Projekte, die das breite Spektrum, das wir bei uns in der Agentur abdecken, und das kreative Potenzial, das CD Gerald Lauffer und sein Team einbringen, widerspiegeln.

Illustrationen und Mailing der Kampagne

Stop feeding marketing giants!

Wer Marken-Communities aufbauen und bei Laune halten will, kommt an den digitalen Riesen der Neuzeit kaum vorbei. Auch wenn das manchmal ganz schön unbefriedigt sein kann. Denn Quasi-Monopolisten wie Facebook, Google und Amazon ändern die Spielregeln für ihre Geschäftsmodelle nach Belieben. Die rasante Entwicklung im Bereich „Interactive Packaging“ eröffnet Markenherstellern jetzt die Chance das ganze Spiel noch einmal zu ändern – und jede Verpackung im Regal gleichzeitig in einen eigenen Content Kanal zu verwandeln. Gerald Lauffer, CD:

“Wie das funktioniert und wie Markenartikler damit wieder ein Stück Unabhängigkeit zurück­­­gewinnen können, erzählen wir in einer animierten Kurzgeschichte mit drei schauerlichen Bösewichten und einer genialen technischen Lösung. Die Personen und die Handlung des Films wurden frei erfunden. Etwaige Ähnlich­keiten von dargestellten Monstern mit tatsächlichen Internet-Riesen wären rein zufällig.”

Die NÖ Umwelt-Highlights zum Kompostieren.

Bild zeigt das Cover der Umweltbroschüre vor einem Hintergrund mit Sonnenblume, Schmetterlingen, Gras und blauem Himmel

NÖ Umwelt-Highlights zum Kompostieren

Ganze 275 Seiten umfasst der aktuelle Jahresbericht der Umwelt-, Energie- und Klimabericht des Landes Niederösterreich. Ein starkes Stück also. Und somit leider nicht für eine flächendeckende Verbreitung geeignet. Um der interessierten Öffentlichkeit dennoch Einblicke in die nachhaltige Entwicklung des Landes zu geben, wurden wir beauftragt ein kleines feines Druckwerk zu konzipieren und zu produzieren. Wobei es auch hier galt, den ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten.

„Mehr Visuals, weniger Worte“ lautete die Maxime für die Entwicklung des Designs. So war gewährleistet, dass die vielfältigen Anstrengungen der Landesabteilung von jedermann rasch und mühelos erfasst werden konnten. Gleichzeitig lieferte die Agentur damit den Beweis, dass auch Fakten, Fakten, Fakten ein höchst kurzweiliges Lesevergnügen bieten können. Projektmanagerin Sandra König:

“Mit einer Druckproduktion nach dem weltweit höchsten Öko-Standard – Cradle to Cradle® – wurde zudem die Chance genutzt, die heimische Umweltbilanz noch weiter zu verbessern. Papier und Druckfarben der Broschüre können zu 100 % wieder in biologische Stoffkreisläufe zurückfließen.”

Eröffnungsevent gugler*s Sinnreich

Collage aus dem Keyvisual spwie Bildern vom Event

Eröffnungsevent gugler*s Sinnreich

Nach der Errichtung eines baubiologischen Leuchtturmprojekts sollte die Betriebserweiterung im Kommunikationshaus gugler* würdig gefeiert werden. Mit Ansprachen und Bandschneiden war es also nicht getan. Vielmehr wollten die Bauherren die einmalige Gelegenheit nützen, möglichst vielen Gästen inspirierende Einblicke in ihr Unternehmen zu ermöglichen, das ganzheitlich sinnstiftend und gleichzeitig wirtschaftlich erfolgreich agiert.

Also wurde mit viel Herz und Hirn ein Tag der offenen Tür organisiert. Führungen, Workshops und Impulsvorträge ermöglichten den Gästen nicht nur den ganzen Betriebs-Campus, sondern auch den darin herrschenden Spirit mit allen Sinnen zu erfassen. Sodass am Ende des Tages jedem Teilnehmer völlig klar war, warum bei dem Event gleichzeitig ein neuer Name für den Betriebsstandort ausgerufen wurde: gugler*s Sinnreich.

Und jetzt: Daumen drücken für den 12. Juni!

Sandra Kettinger

Über Sandra Kettinger

Hat schon als Kind die Empfehlung bekommen, aufgrund der Menge an verbrauchten Wörtern pro Tag zum Radio zu gehen. Hat den Rat beherzigt und „irgendwas mit Medien“ gemacht. Liebt es, gemeinsam mit dem Kunden Strategien zu entwickeln und diese mit einem möglichst quirligen Team umzusetzen.

Antwort hinterlassen

Derzeit werden mehr Blog Beiträge geladen
Zurück nach oben